Mnemosyne - Wasserkunstweg
Projektübersicht

Die Baugeschichte Dresdens ist eng mit dem Kaitzbach verbunden. Bereits im Mittelalter speiste er den Wassergraben, der die Befestigungsmauer der Stadt umgab. Sein Lauf wurde in der Siedlungsgeschichte vielfach geändert. In Abzweigungen floss er zur Spülung und zu Feuerlöschzwecken auch durch die Innenstadt. Die industrielle Entwicklung wandelte die Funktionen des Baches und verdrängte ihn schließlich aus dem Stadtbild. Durch wachsendes Umweltbewusstsein und die Hochwasserereignisse von 2002 nimmt heute das Interesse an den Dresdner Fließgewässern wieder zu.

MNEMOSYNE gilt in der griechischen Mythologie als Göttin der Erinnerung und Mutter der neun Musen. Seit 1998 erinnern zahlreiche unter der Regie der Künstlerinnenvereinigung Dresdner Sezession 89 e.V. realisierte Kunstwerke an den Kaitzbach.
 
Musensteine
Christa Donner
St.-Petersburger-Str., Altstrehlen, Lockwitzer Str., Gostritzer Str., Possendorfer Str.,
Kaitzgrund, Cunnersdorfer Str., Kleine Höhle am Schießgrund, Kaitzbach-Quelle
Innere Mitte
Kerstin Franke-Gneuß
www.kerstin-franke-gneuss.de
Gustav-Adolf-Platz
Haltepunkte
BKH Gutmann
www.bkhgutmann.de
Dr.-Külz-Ring
Denkmal für einen Bach
Angela Hampel
www.angelahampel.de
Wilsdruffer Str. / Landhausstr.
Aqualux
Kirsten Kaiser
www.kirsten-kaiser.de
Hasenberg
In der Dämmerung
Gudrun Wassermann
www.gudrunwassermann.de
Gehweg an der Kreuzkirche
Parkmöbel am Kaitzbach
Joachim Manz
www.joachimmanz.de
Hugo-Bürkner-Park
Klangmomente
Erwin Stache
www.erwin-stache.de
Postplatz
 
Landeshauptstadt Dresden mit Unterstützung des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst, der Stadtentwässerung Dresden GmbH und privaten Unternehmen

>> Projektheft zum Download
Kontakt: >> Heidemarie Dressel
Internet: www.heidemarie-dressel.de
Mit freundlicher Unterstützung: Projektbüro für Marketing · Holger Siegert · Grundstr. 64 · 01326 Dresden
sowie der Grafischen Werkstätten Zittau · An der Sporthalle 2 · 02763 Zittau · www.gewezet.de
Projektbüro für Marketing Holger Siegert


Meine SachsenZeit


Grafische Werkstätten Zittau